FOTO: © Pavel Heidler

Cristina Caprioli / ccap: Ashes

Theater Tanz Performance Tanz

Das sagt der/die Veranstalter:in:

„Was, wenn sich Tanz an seiner Leidenschaft verbrennt? In Flammen aufgeht und zu Asche zerfällt? Was, wenn Tanz der Überrest eines Feuers wäre, nicht länger entflammbare Partikel in der Luft, ein schwarzes Pulver, das im Nu ergraut?“ Cristina Caprioli

„Tanz im August 2022“ widmet seine diesjährige Retrospektive der einflussreichen Choreografin Cristina Caprioli, die seit den frühen 1990er Jahren die Bedeutung von Choreografie hinterfragt, in Bewegung gebracht und grundlegend erweitert hat. Die Retrospektive wird an unterschiedlichen Orten in Berlin gezeigt und begleitet das Festival von Anfang bis Ende.

Im Radialsystem wird Caprioli unter dem Titel „Ashes“ mehrere Arbeiten präsentieren: Im Mittelpunkt steht die installative Arbeit „ASKA“, die an allen vier Abenden in der Halle gezeigt wird. Unter der großen, beweglichen Traverse öffnet sich ein weiter Raum, durch den die Tänzer*innen zum Sound des Live-Elektronik-Musikers Yoann Durant segeln und gleiten. Am Freitag wird einmalig die Handtuch werfende Performance „Once Over Time“ gezeigt, gefolgt von dem immersiven Konzert „Until Midnight“, mit Video- und Klanglandschaften des amerikanischen Musikers Asher Tuil. Am Samstag strömen neun Tänzer*innen für „Always Sometimes“ in den Saal des Radialsystems und performen Wiederholung in Bestform.

Location

Radialsystem
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin

Weitere Termine von Cristina Caprioli / ccap: Ashes

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!