FOTO: © Michael Jungbluth, Promo, Udo Siegfried

Outernational: Transtraditional Concerts

TAGESTIPP Gesprochenes Dialog & Lesung Konzert

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Ein Abend, der zwischen experimentellem Pop, Noise und zeitgenössischer Musik mäandert und thematisch in die Wunde geht: Die Musik von Mariana Sadovska, Max Andrzejewski und Marta Zapparoli umkreist das Dunkle, die Wunde, den Schmerz und die Revolte…

„Outernational“ ist eine Konzertreihe zur Praxis transtraditioneller Musik in Berlin. Entlang sich lösender Grenzen hören wir Musik als Geschichte von Wandel und Migration. Entwickelt mit herausragenden Solist*innen, feiern die interdisziplinären Programme Premiere im radialsystem, um von dort aus an verschiedenen Orten in Europa zu gastieren. Eingeleitet werden die Abende mit politischen, sozialen und postkolonialen Fragestellungen im Rahmen von „Outernational Listening Sessions“.

Die Sängerin und Komponistin Mariana Sadovska gilt als die „ukrainische Björk“. Ein Etikett, das ein wenig zu fest an einer Künstlerin klebt, die sich jeder Klassifizierung und Etikettierung entzieht. In einer umfangreichen Recherche hat sie über Jahre hinweg Aufnahmen in ukrainischen Dörfern gemacht und dabei verschiedene, im kollektiven Gedächtnis vergessene Gesangstechniken erforscht. In einem intensiven Entwicklungsprozess treten diese bisher zum Teil unbearbeiteten Archivaufnahmen in einen Dialog zwischen Sadovska und dem Komponisten und Perkussionisten Max Andrzejewski und Ensemble und erzählen von Krieg, Leid und Tod, in jüngerer Zeit von Tschernobyl und dem Maidan.

Das Publikum betritt den Konzertraum durch elektronische Tape-Klanginstallationen von Marta Zapparoli, die sich auf ihre Weise mit den Archivaufnahmen Sadovskas beschäftigt.

Eingeleitet wird der Abend von einer „Outernational Listening Session“ zum Thema „Rituals of Wounding“, gestaltet von dem Dirigenten Vitali Alekseenok, dem Komponisten Max Andrzejewski, der Choreografin und Regisseurin Stephanie Thiersch und der Kuratorin der „Outernational“-Reihe Elisa Erkelenz.

 

Cast

Gesang: Mariana Sadovska

Komposition und Perkussion: Max Andrzejewski

Violine: David-Maria Gramse, Grégoire Simon

Theorbe: Andreas Arend

Gambe: Liam Byrne

Kontrabass: James Banner

Live-Electronics und Soundinstallation: Marta Zapparoli

"Outernational Listening Session": Vitali Alekseenok, Max Andrzejewski, Stephanie Thiersch und Elisa Erkelenz

Kuration und Dramaturgie: Elisa Erkelenz

 

___

Location

Radialsystem
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin