FOTO: © Corinna Scherer

Prisma Ambit

Konzerte & Musik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Anton Mangold (sax), Óscar Mosquera (git, electronics), Marina Schlagintweit (p, electronics)

 

Die Pianistin Marina Schlagintweit ist eine Frau, deren vielschichtige Persönlichkeit in ihrer kontrastreichen Musik auch durchkommt. Ihre Kompositionen können mal verspielt, ätherisch, verträumt klingen, mal handfest, kraftvoll, ausdrucksstark. Und sie verbinden akustische und elektronische Welten. Schlagintweit setzt das Digitale, die Samples ein, um das Klangfarbenspektrum ihrer Werke anzureichern, um ihren Stücken eine zusätzliche Dimension hinzuzufügen. Die 30jährige, die derzeit noch einen Masterstudiengang Jazzklavier und Jazzkomposition an der Münchner Hochschule für Musik und Theater absolviert, stammt aus einer musikalischen Familie, begann früh zu improvisieren sowie Musik zu schreiben und gewann so manchen Jugendkompositionswettbewerb. Mit 17 wurde sie Jungstudentin an der Münchner Hochschule, wechselte dann an die Detmolder Hochschule, um sich intensiv mit SoundArt zu beschäftigen. Während eines einjährigen Stipendiums in Paris entdeckte sie ihre Leidenschaft für Jazz. Marina Schlagintweit kümmert sich nicht nur um eigene Belange. So rief sie im letzten Jahr das Jazzlabor-Festival ins Leben, das künftig jedes Jahr stattfinden soll.

An den ersten Abenden ihrer Sommerwoche präsentiert sich Marina Schlagintweit in einem um den Saxofonisten Anton Mangold erweiterten Projekt mit dem Gitarristen Óscar Mosquera, das sie Prisma Ambit nennt.

 

Tickets spontan an der Abendkasse erhältlich oder gerne mit Reservierungen per Mail an info@unterfahrt.de. 

Location

Jazzclub Unterfahrt
Einsteinstraße 42
81675 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!