FOTO: © Grafik: Studio MLLR

Scenes Never Rest

Das sagt der/die Veranstalter:in:

"NEITHER TALES OF PROGRESS NOR OF RUIN TELL US HOW TO THINK ABOUT COLLABORATIVE SURVIVAL."

– Anna Tsing: The Mushroom at the

End of the World: On the Possibility of Life in Capitalist Ruins (2015)

Die Gruppenausstellung scenes never rest situiert die Arbeiten von über 30 Atelierkünstler*innen der PLATFORM im Kontext der Entwicklung und Perspektive von Standort und Umgebung, um städtische Architekturgeschichte als kollektive Projektion zu vergegenwärtigen: Wie begegnen die „Räume von damals“ den „Idealen von heute“?

Hinter kontrastierenden Fassaden verdichten sich Werke aller Art zu einer Archäologie der Zukunft, die sich mit den unterschiedlichen Vorstellungen und Verhältnissen, die Institution und Positionen bestimmen, auseinandersetzt und gemeinsame Horizonte sichtbar macht.

Broken world thinking? Zwischen Industrieruine und Kulturareal, Mikro- und Makrokosmos lichten sich individuelle Muster und kollaboratives Potenzial – aus künstlichen Welten werden spekulative Szenarien, die leise Schatten werfen und zukünftige Erinnerungen bergen

AUSSTELLUNGSFÜHRUNGEN:

  • SAMSTAG, 26.11 | 17:00 UHR
  • SONNTAG, 27.11 | 15:00 UHR

Location

PLATFORM
Kistlerhofstraße 70
81379 München

Organizer

PLATFORM
Kistlerhofstraße 70
81379 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!

Weitere Tipps für München