FOTO: © Jens Hunger

Schöne Aussichten

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Karikaturen der Realität treffen auf illustrative Illusionen: Die Gruppenausstellung „Schöne Aussicht“ wagt den Blick auf das Spannungsfeld von Image und Illusion, Selbst- und Fremdbild und erstellt ein bestechendes künstlerisches Narrativ aufeinanderprallender oder miteinander verschmelzender Welten.

"Schöne Aussicht" – unter diesem Titel gestaltet die Künstlergruppe „Schöne Aussicht“ eine gemeinsame Ausstellung. Die KünstlerInnen stellen sich dem Spannungsfeld von Image, Illusion, Erinnerung und Wunsch/Utopie, Selbstbild und Fremdbild.

Unsere Wahrnehmung besteht aus Täuschungen, ebenso unsere Erinnerung, aber auch unsere Vorstellung und Wünsche für unsere Zukunft. Die KünstlerInnen gestalten illustrative Illusionswelten, die das Spiel mit dem Selbstbild, dem „Image“, dem Bewusstsein aufgreifen. In allen Arbeiten gibt es eine Ebene des Karikierens der Realität und des Verschiebens oder sogar Auflösens der inhaltlichen und optischen Ebenen. Einige Arbeiten greifen aber auch das Spannungsverhältniss zwischen Mensch, Tier und Natur auf. Tierdarstellungen als Spiegelbild unseres eigenen Ichs bilden einen Teil dieses Spannungsverhältnisses. Die KünstlerInnen nähern sich auf unterschiedlichste Art und Weise in ihren Werken den Möglichkeiten des Narratives. Das Sujet sind Menschen und Tieren, aber auch Landschaften und Lebensräume. Die unterschiedlichen Blickwinkel und Materialien der Künstler bilden ein narratives Spannungsfeld, in dem die verschiedenen Erlebenswelten miteinander verschmelzen oder hart aufeinander prallen.

Mehr Info: www.neurotitan.de

Location

Neurotitan
Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin

Weitere Termine von Schöne Aussichten

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin