FOTO: © Courtesy of Dominicalnc

The African Desperate von Martine Syms, Filmpremiere und Künstler*innengespräch

Film Kunst Talk

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das Haus der Kunst präsentiert in Kooperation mit MUBI die Deutschlandpremiere des Debütfilms The African Desperate (2022) der Künstlerin und Filmemacherin Martine Syms. The African Desperate verfolgt 24 Stunden im Leben der jungen Künstlerin Palace Bryan (gespielt von Diamond Stingily), die an einer renommierten Kunsthochschule in Upstate New York ihren Abschluss macht. Inmitten einer idyllischentrückten Kulisse und einer ausschweifenden Nacht sind Palaces Begegnungen mit ihren ausschließlich weißen Professorinnen und den privilegierten Kommilitoninnen gleichermaßen von Bewunderung, Unverständnis und Isoliertheit geprägt. Der Film, der zum Teil von Syms eigenen Erfahrungen und von ihren zahlreichen Kollaborateur*innen inspiriert ist, entlarvt auf satirische Weise die Mythen und Versprechungen rund um vermeintlich fortschrittliche Bildungseinrichtungen, die den Zugang zum westlichen Kunstsystem prägen. Mit diesem Filmdebüt setzt Syms ihr Denken über verschiedene Formen des Lernens und der Wissensproduktion fort und stellt gleichzeitig dringende Fragen über die Transformation von Institutionen.



The African Desperate wird auf Englisch mit deutschen Untertiteln gezeigt (OmU). Das Künstler*innengespräch findet in englischer Sprache statt.

Preisinformation:

5 Euro für Stundenten

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München

Organizer

Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!

Weitere Tipps für München