Vernissage: „Time Machines and Fotos" von Manor Lux

2G+ Ausstellung Fotografie

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Ausstellung: „Time Machines and Fotos“

Malerei und Fotokunst – bunt und verspielt trifft auf Eleganz und Depression!

15. Januar bis 6. März

Die Vernissage findet am 15. Januar, um 19 Uhr im Impact Café in Sülz statt.

Mano Balasingam (aka Manor Lux) ist Kölner Künstler, Foto- &

Videograf und Kindergeschichten-Erzähler.

Balasingams Fotokunst behandeln fast ausschließlich urbane Landschaften

und wirkt durch die menschenleeren und monochromen Aufnahmen fast schon

leblos. Dadurch schaffen seine Fotografien einen Balanceakt zwischen Eleganz und Depression.

Die Malerei von Balasingam ist dagegen bunt und verspielt, leicht

abstrakt und figürlich.

In seinen Gemälden behandelt er teils beklemmende Themen wie Einsamkeit,

Angst und Ohnmacht aber auch Vergeltungslust und Sehnsucht. Dies ist

jedoch durch die bunten Farben und oft grellen Farbkombinationen auf dem

zweiten Blick, wenn nicht sogar erst durch den Kontext, erkennbar.

Einlass gilt mit 2G+ Nachweis.

Natürlich sind wir uns der pandemischen Lage bewusst und verfügen über ein Hygienekonzept. Bei Konzerten gilt bei uns 2G +. Wir lüften regelmäßig, beim Verlassen des Platzes herrscht Maskenpflicht (freiwillig dauerhaft Masken tragen).

(2G-plus-Regel wird für Geimpfte und Genesene zusätzlich eine Testplicht eingeführt.)

Bleibt gesund & bis bald

 

Über Mano Balasingam:

Balasingam kam schon in sehr jungen Jahren Aufgrund eines schweren

Autounfalls, welcher ihn für eine Weile an den Rollstuhl fesselte, zur

Malerei. Dank dieser schaffte er ganz knapp das Abitur und konnte somit

an die Akademie nach Maastricht um Malerei und Bildhauerei zu studieren.

Inspiriert durch seine damalige Freundin und jetzigen Ehefrau entschloss

Mano, nach dem Kunststudium, ebenfalls Jura zu studieren.

Mit dem Master in International Law in der Tasche bewarb er sich

erfolglos bei einigen Human-Right Organisationen in Berlin. Er konnte

sich aber, wie er sagt, „keinen anderen Schreibtischjob vorstellen“ und

startete daraufhin seine Fotografiekarriere als Manor Lux.

ALLE VERANSTALTUNGEN AUF VORBEHALT JENACH COVID-SITUATION! 

Preisinformation:

Der Künstler freut sich über Spenden

Location

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!