Vinylrausch #46 – der trojanische Rausch

Keine Beschränkungen Konzert & Musik Vinyl als Kunstwerk Anohni Lou Reed Sputnik-Kino Dry Cleaning Vinylrausch

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Aus hohen Höhen zurück auf die Erde: Beim trojanischen Vinylrausch #46 werden wir am Donnerstag, 26.05um 19:30 Uhr im Sputnik-Kino hinter die Fassade schauen.



Der trojanische Vinylrausch #46 verpackt provokante Botschaften in klassische und aktuelle Pop- und Rocksongs.

Keine ganz so wilde Mischung, wie es sich vielleicht anhört. Ausgangspunkt und Album des Monats ist Lou Reed und sein Klassiker ‘Transformer’, der gerade 50 Jahre alt geworden ist. Reed ist auf der Suche und nimmt kein Blatt vor den Mund – obwohl ihn David Bowie in Richtung Glam-Rock und Pop drängt.

Anohni hat nicht nur mit der Idee der Verwandlung gespielt, sondern 2016 Ernst gemacht: Aus Anthony wurde Anohni, aus individuellen Zweifeln und Hoffnungen wurden auf ‘Hoplessness’ ernüchternd-anklagende Protestsongs, verpackt in verstörende Electro- und R&B Klänge.

Ein stoischer Sprechgesang mit Sprachbildern aus dem Alltag, dazu nahezu monotone Post-Punk Beats und ab und an ein verzerrtes Gitarrengewitter: Dry Cleaning erinnern genügen an Lou Reeds Vergangenheit, um mit ihrem großartigen Debüt ‘New Long Leg’ den Abschluss eines songlastigen Abends zu bilden.

Wer nicht unbedingt mit einem Bollerwagen ins Grüne muss, darf sich auf einen verwandelnden Abend voller versteckter Botschaften freuen – am Donnerstag, den 26.05. um 19:30 Uhr im Sputnik-Kino.

 

Preisinformation:

Anmeldung auf vinylrausch.de – https://vinylrausch.de/anmeldung-2/

Location

Sputnik Kino
Hasenheide 54
10967 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin