++ Aktuelle News ++ Ab dem 11. Mai 2020 sind kleinere Konzerte und andere öffentliche Aufführungen wieder möglich. Sobald die ersten Veranstaltungen stattfinden, erfährst du das bei uns als erstes. Schau vorbei - wir informieren dich!

Events in deiner Stadt

Unsere Tipps für deinen Tag

Die 5 besten Apocalypse Songs

Let's spin it back - Aus Gold wird Stroh: Mit dieser Kategorie möchten wir die Gunst der Stunde nutzen und euch fünf, inhaltlich ein bisschen um die Ecke gedachte, apocalyptische Songs Näher bringen. Welcher Track kommt euch dabei direkt in den Sinn? 

🔥 OUM SHATT - GOLD TO STRAW
"Gold to Straw, let's spin it back!" - Hier wird die Geschichte der Arche Noah auf anderer Ebene erzählt: "Sie erwachen in der Dämmerung und durchstreifen, angetrieben von der Vorstellung einer Errettung aus dem angeborenen Sündenmorast, den Wald..."

🔥 FEVER RAY - KEEP THE STREETS EMPTY
Karin Dreijer spielt in diesem Song metaphorisch auf das rohe, nackte Überleben an - aus der Sicht eines Hirsches - deep thoughts:

"I think of how to change myself
A lot of hope in a one man tent
There's no room for innocence
So take me home before the storm"

🔥 KING KRULE - DUM SURFER
Trotz all des Untergangs und der Finsternis hat der Song Groove: Das Musikvideo spielt in einer kranken Welt, doch auch die düsteren Bilder lassen den Charme von King Krule & Band selbst unter diesen Umständen schelmisch wirken. Kopf hoch und den Humor nie verlieren, trotz aller dunklen Gedanken!

🔥 UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA - NERVE DAMAGE
"It's about going to the hospital on my birthday. I blacked out and when I woke up my hand was numb. I had nerve damage." - sagt Frontsänger Ruban Nielson zum Inhalt des Songs. Grade jetzt heißt's Aufpassen - macht nichts unsinniges, stay at home & healthy!

🔥 BLACK MIDI - DUCTER
"Ducter" ist ein animiertes Video von Anthrox Studio, das verschiedene 3D-Umgebungen zeigt: Burgen werden zerlegt, Städte gebaut, klassische Kunst und Kernkraftwerke verschmelzen. Geordie Greeps kribbelnder Gesang lässt dabei Sprache völlig fremd wirken - er wiederholt und überschlägt sich beim Singen, wodurch der Track eine ganz neue semantische Bedeutung verliehen bekommt. Die Bilder erzeugen Gefühle von Unheimlichkeit und Surrealität. Can you feel it?

Keine Lust auf langes Suchen im Browser?
Deine Tipps für zuhause in der

Rausgegangen App!