Events in deiner Stadt

Unsere Tipps für deinen Tag

verschiedene Orte

Geisterzug Köln 2020 - dieses Jahr eine Woche früher

Was erwartet dich?

Hexen, Vampire und andere gruselige Gestalten aus der Unterwelt treiben beim beim diesjährigen Geisterzug durch Köln wieder ihr Unwesen. Der Geisterzug 2020 ist nicht nur ein alternativer Karnevalsumzug, sondern auch eine politische Demonstration. Dieses Jahr findet der Karnevalszug jedoch schon früher statt! Eine Woche vor Karnevalssamstag startet der "Jeisterzoch" unter dem Motto "Jeister für Zokunf" in Anlehnung an die Fridays for Future. Die Veranstalter möchten mit dem Zug für einen besseren Klimaschutz demonstrieren und beweisen, dass auch Karnevalisten "notwendige, gesellschaftliche und wirtschaftliche Reformen, besonders in Zeiten der drohenden Klima-Katastrophe, für unabdingbar halten".

Da die Polizei und das Ordnungsamt eine Veranstaltung zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch nicht als Demo anerkennt, haben die Veranstalter den Zug eine Woche nach vorne verschoben. Damit steht der politische Geist noch mehr im Vordergrund. 

Sei auch du dabei und demonstriere am 15. Februar 2020 als jecke, dunkle Gestalt für einen besseren Klimaschutz. Der Zug startet um 19 Uhr am Heumarkt und zieht dann durch die Innenstadt. Weiter geht es über den Alten Markt, Trankgasse über die Neven-Du-Mont-Straße bis zur Breiten Straße. Der Zug endet am Friesenwall Ecke Palmstraße. Also schnapp dir dein gruseligstes Kostüm und schließe dich dem alternativen Karnevalszug an.

Fotocredit: Smilla Dankert

Keine Lust auf langes Suchen im Browser?
Die besten Rausgeh-Tipps in der

Rausgegangen App!

Wann?

15. Feb. 2020, 19:00 Uhr

Wo?

verschiedene Orte


Wieviel?

Eintritt frei