Die 5 besten Eisdielen in Dortmund

von Marie

Eislädchen & Manufaktur

Eis wie es sein soll!

Nach einem entspannten Spaziergang in der Aplerbecker Mark oder einer Runde auf dem Mountainbike wartet DAS Eis schlechthin auf Dich. Was gibt's schöneres, als sich mit einem Eis zu belohnen. Und hier ist wirklich jede Kugel eine Wonne, denn Heidi achtet auf Qualität und da presst sie für das beste Zitronensorbet überhaupt eben auch die rund 40 Zitronen, die sie für eine Rutsche Eis benötigt, selbst aus. Ihr Handwerk hat sie erlernt, als sie als Patissière in Münchens renommierten Häusern arbeitete und ihre Liebe zur cremigen Versuchung entdeckte. Diese Liebe findest Du in ihren super leckeren Kreationen tatsächlich wieder. Cranberry-HanfFrische MinzePopkorn-Keks, aber auch Klassiker wie Vanille oder Erdbeere schmelzen auf der Zunge.

Kugelpudel - Garten Eden

Ein Schleck vom Paradies

"Einmal alles, bitte!" – Das wäre unsere Standard-Bestellung im Kugelpudel Garten Eden. Denn hier gibt es so viele unendlich geile Sorten, dass die Entscheidung einfach nur schwer fällt – darunter auch ganz viel veganes Eis und nicht nur Fruchtsorbets: Pistazie und Vanilla Cookie sind neben Snikka (dem bekannten Riegel nachempfunden) und Haselnuss unsere Lieblingssorten beim veganen Eis, beim nicht-veganen sind es Bienenstich und Dulce de leche.

 

Hitzefrei Eiskreationen

Mit Essen spielt man nicht… mit Eis schon.

Und WIE die Jungs von Hitzefrei Eiskreationen mit Eis spielen! Sowas von gekonnt! Wir möchten glatt behaupten, jede Sorte ist ein Volltreffer. Egal ob Schokoliebhaber, Fruchtverehrer, Eisfreak oder klassischer Eisgenießer - Ihr findet ganz bestimmt nicht nur eine neue Lieblingssorte.

Philip und Shahab eröffneten Hitzefrei Eiskreationen im Kreuzviertel im Februar 2017. Und wir finden‘s dort ziemlich schnieke, denn neben der super entspannten Atmosphäre, dem puristischen Design des Ladenlokals samt verspielter Details und bestens gelaunter Eisbewirtung, bekommst Du dort eben verdammt gutes Eis. Und das kommt nicht von ungefähr, sondern aus lang gelebter Leidenschaft zu Eis und seiner Kultur.

Cream Eiscafé

Hippe Eismanufaktur

Frische Eiskreationen aus der kleinen Eismanufaktur sind genau das, was wir noch vermisst haben auf unserem Weg zum Westpark. Bei der Eisherstellung wird in dem Familienbetrieb ausschließlich auf Naturprodukte gesetzt und ganz ähnlich wie bei etwaigen Mitbewerbern gibt es immer wieder überraschende Sorten: Haferflocken, indische Mango, Mascarpone, Piemont Haselnuss und so weiter. Denn der Kreativität scheinen glücklicherweise auch beim Thema Eis keine Grenzen gesetzt. Für Veganer:innen gibt es vegane Fruchteissorten und auch verschiedene Milcheissorten. Die Einrichtung ist modern, kreativ, freundlich: hier Eis kaufen, fühlt sich eher wie Wellness für Gaumen und Seele an.

 

Kuhbar

Kuhles Eis

Es ist schon interessant, welch ein Hype um die Kuhbar gemacht wird. Überall wo man ist, hört man von dem fantastischen Kuh-Eis, das es mittlerweile schon sage und schreibe an acht Stationen in Dortmund gibt. Na, das will was heißen. Also probierten auch wir das Eis. Und wir müssen sagen: Wir waren begeistert. Restlos begeistert. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Fruchtig, sahnig, außergewöhnlich, klassisch. Und auch leckere Eisbecher bekommst du hier. Der Kluhhh, alle Becher sind irgendwie ganz schön muhhh! Kuh-Köttel, Nudelkuh, Pina-Kuh-Lada, Kuh-ti-Frutti heißen die Eisvariationen, die Du hier bekommst.

FOTOS: Marie-Christin Richter, Inga Döhring