FOTO: © cc Seebrücke Köln

Festival der Inititativen - Veranstaltungsreihe #AllesIstMöglich

Feste & Festival Wochenendtipp Talk Guter Zweck

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe #AllesIstMöglich der SEEBRÜCKE KÖLN findet am 08.07.2022 das Festival der Initiativen statt.

Am 08.07.2022 endet unsere Veranstaltungsreihe #AllesIstMöglich mit einem Festival der Initiativen, an dem wir einen Ausblick wagen wollen. Wir haben vier junge Initiativen eingeladen, die sich gegründet haben, um Themen sichtbar zu machen, die bisher nur wenig in der deutschen NGO-, Ehrenamts- und Aktivist:innen-Landschaft vorkommen. Wir sprechen über die Notwendigkeit, ihre Themen zu platzieren und über ihre Visionen für eine gerechtere Gesellschaft. Außerdem haben wir Musikerinnen eingeladen, die ähnliche Themen in ihrer Musik verarbeiten. Mit Infoständen, Sofa-Talks, Musik und „Küche für alle“ schaffen wir einen Austausch in entspannter Atmosphäre und lassen wir die Veranstaltungsreihe ausklingen.

Mit dabei sind Gina Hitsch (Be your future/ Blacks in Cologne), Khatema Kakar (100 Girls – Problems – Solutions), Asli (Zusammenleben Willkommen e.V.), Sanaz Azimipour & Azadeh Ataei (Nicht ohne uns 14 Prozent) sowie Atusa Amiri, Jaha, Mülheimer Perle und Sorah.

Mit der Veranstaltungsreihe #AllesIstMöglich hat die SEEBRÜCKE KÖLN andere Fluchtkontexte als den der Ukraine beleuchtet, da diese aktuell nur wenig Aufmerksamkeit bekommen. Dabei sprechen wir gemeinsam mit unseren Gäst:innen über die Themen Flucht, Asylpolitik und migrantisches Leben in Deutschland. Hierzu gab es neben dem Festival der Initiativen auch Vorträge und eine Gesprächsrunde.

Weitere Informationen auf unserer Website und auf unseren Social-Media-Kanälen. Instagram: @seebruecke_koeln, Twitter: @SeebrueckeK.

Preisinformation:

Wir freuen uns über Spenden!

Location

Niehler Freiheit e.V.
Vogelsanger Straße 385
50827 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!