FOTO: © Silviu Guiman

Kunstseidenes – Flohmarktlesung

Feste & Festival

Das sagt der/die Veranstalter:in:

»Ich will so ein Glanz werden, der oben ist. Mit weißem Auto und Badewasser, das nach Parfüm riecht, und alles wie Paris. Und die Leute achten mich hoch, weil ich ein Glanz bin, und werden es dann wunderbar finden, wenn ich nicht weiß, was eine Kapazität ist, und nicht runter lachen auf mich wie heute.« Irmgard Keun, Das kunstseidene Mädchen

Wodurch zeichnet sich ein Lebensweg aus, der den Glanz, der das Oben anstrebt? Welches Emanzipationsversprechen birgt die Erfolgsgeschichte? Welcher Anerkennungserzählung jagen wir als Autor*in, Künstler*in, Frau hinterher, und was geben wir von uns selbst preis, um Badewasser, Preise und Aufstieg zu erfahren? 

Dazu haben wir neue Stimmen aus NRW befragt. Am Festivalsamstag lesen im Innenhof der Alten Feuerwache Nachwuchsautor*innen aus NRW inmitten des Flohmarkts. Das experimentelle Lesungsformat der Flohmarkt- und Kopfhörerlesung öffnet das Festival für Schlendernde und Stöbernde. Interessierte können entweder am Lesungsstand live zuhören oder – mit Kopfhörern ausgestattet und neuen literarischen Stimmen im Ohr – über den Flohmarkt flexen.

Hinweise:
Kopfhörer können ab 11:30 Uhr gegen Pfand an dem Flohmarktstand (vor dem Offenen Treff) ausgeliehen werden. Die Anzahl ist begrenzt, darum: bring our own Kopfhörer!
Ab 12 Uhr finden die Live-Lesungen mit den Autor*innen statt.

Miedya Mahmod moderiert. Die Flohmarktlesungen sind kostenlos und ohne Anmeldung zugänglich.

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps