Restaurant-Paradies auf der Lindenstraße

geschrieben von Oksana

Mit dem Namen unserer aktuellen Straße des Monats verbinde ich neben einer in Deutschland sehr berühmten Serie, die vor Kurzem erst abgesetzt wurde (nebenbei bemerkt ein Skandal - die letzte Folge soll im März 2020 ausgestrahlt werden), auch meine Hood: die Lindenstraße. Ich hoffe, ich kann ihr mit diesem Beitrag die Ehre zuteil werden lassen, die ihr gebührt ;-)

Mal wieder ist es an der Zeit, mich erst einmal für ein paar Monate von unserem Format „Ein Tag, eine Straße“, gemeinsam entdeckt mit AEVOR, zu verabschieden. Alles zum aktuellen Modell findest du ein Stück weiter unten.
Wir gehen in eine kurze Winterpause und lassen dich in der Zwischenzeit mit einer feinen Auswahl unserer bisherigen Erlebnisse auf den unterschiedlichsten Straßen Kölns, in einem der 86 Veedel, zurück. Solltest du mal Inspiration brauchen, wo du einen coolen Second Hand Store, eine nette Boutique, dekorative Interiorgeschäfte und vor allem auch die leckersten Restaurants und dein Feierabendkölsch finden kannst, dann klick dich auf jeden Fall mal bei der Sammlung an Artikeln durch. An dieser Stelle aber erst einmal viel Spaß auf der Lindenstraße!
Gefühlt noch im Belgischen Viertel gelegen (wehe, jemand widerspricht mir hier – man lebt dort, wo man sich zugehörig fühlt) findest du hier vor allem eins: unfassbar köstliche Restaurants. Zum Teil direkt an der Straße und wenige Meter weiter in den Nebenstraßen. Aber dazu kommen wir gleich, denn auch sonst gibt’s hier etwas zu erleben!

blütenträume ist das Blumenparadies

Willkommen in einem der schönsten Blumenläden Kölns: blütenträume (Ecke Lindenstraße/Brüsselerstraße). Ich tue mich ein wenig schwer, den Tipp zu verraten, weil es ohnehin schon oft recht voll ist – aber ich kann es einfach nicht für mich behalten. Eigentlich schon winzig könnte man die Räumlichkeiten nennen, aber dort drinnen zaubern Ali und sein Team immer wieder Großes. Quasi alles, was dein Deko-Herz höher schlagen lässt und gar nicht mehr von Pinterest und Instagram wegzudenken ist, findest du hier. Pampasgras in verschiedenen Farben, Eukalyptus, Gräser, die Craspedia, die schönsten Blumen. Daneben ein paar wenige Pflanzen, Vasen und Kerzen. Die tollsten Kränze und Sträuße werden gebunden und verschönern entweder deine Wohnung oder die deiner Liebsten, die sich mit Sicherheit über ein wunderschönes Mitbringsel freuen.

Shoppen "Wie auf Wolke Sieben"

Auf Wolke Sieben ist eine zuckersüße Boutique, in der du neben aktueller Fashion auch schönen Schmuck findest. Vom Partyoutfit, schickeren Blusen und lässigen Teilen wirst du für viele Anlässe fündig. Direkt gegenüber ist noch ein Schuhgeschäft, falls es daran mangeln sollte.

Es wird musikalisch

Vinyl ist mittlerweile nicht mehr nur noch bei Musikliebhabern im Regal zu finden. Wie schön, dass der Geschmack wieder zurück dahin geht! Ganz gleich, welche musikalischen Kategorien du bevorzugst, schau auf jeden Fall mal im Early Bird Records vorbei. Ist generell eher Hip Hop-lastig, dennoch findest du ziemlich viele Genres vertreten. Und der Laden hat einen ganz besonderen Vibe. Ob es an den Besuchern, der guten Musik, daran, dass du gemütlich sitzen und überall reinhören kannst oder an Frank, dem Besitzer, der ziemlich hilfbereit ist, liegt - ein Besuch macht Spaß. Immer wieder finden hier übrigens Konzerte und Meet & Greets statt! 

Das Wichtigste: Essen

Kreationen aus einer Küche, die sich nicht festlegt

Am Ende der Lindenstraße liegt das schlichte, aber sehr elegante Sonder. Das Besondere: Hier weißt du nie genau, was auf den Tisch kommt. Das Sonder legt sich nicht fest, vor allem nicht bei der Küche. Gekocht wird alles, was den Betreiber*Innen und den Köch*Innen schmeckt, möglichst immer bio und aus der Region. Es gibt zwar eine Karte, aber je nach Lust und Laune des Kochs kann sich diese auch mal ein bisschen ändern. Nur als kleines Beispiel, damit du einen Vorgeschmack bekommst: Auf der jetzigen Karte gibt es zum Beispiel hausgemachte Kürbisgnocchi mit Safran, Romanesco und Roquefort (Stand Januar 2020). Klingt gut, was? Hier kannst du in die Karte reinschauen.

Immer unbedingt reservieren! Bei gutem Wetter kann man hier außerdem wunderbar draußen sitzen.
Es ist in der Regel immer sehr gesellig - also nichts für Menschen, die gerne in Stille speisen ;-)

Mi - Sa 17 bis 24 Uhr

Spanisches Lebensgefühl aufleben lassen

Vielleicht kommt dir der Name bekannt vorkommen: Das Tapeo und Co. war vorher das Tapeo Picus. Das gemütliche Lokal mit spanischem Flair ist von Lindenthal in die Lindenstraße gezogen, wo es nicht nur mit neuer, schicker Innengestaltung und mehr Sitzplätzen daher kommt, sondern natürlich auch mit den beliebten Tapas- und Cocktailkreationen.

Das Tapeo und Co. nimmt dich mit auf eine Reise ins Ursprungsland der Tapaskultur - zum lebhaften, spanischen Restaurantflair, zu Sangria, zu Tortilla und Albondigas. Neben traditionellen Tapas kannst du hier auch regionale Eigenkreationen, wie Grünkohl mit Chorizo und Käse probieren oder auch ausgefallene Tapas, wie Schnecken in Petersiliensoße. Aber nicht nur die leckeren Tapas sind einen Besuch wert, sondern vor allem auch die Sangria: Es gibt insgesamt neun verschiedene Sorten, die du probieren kannst. Absoluter Tipp ist die Sangria Blanca und die Sangria Negra! 

Früh kommen, lohnt sich übrigens, denn ab 17 Uhr startet die Happy Hour, in der du eine Stunde lang günstiger Tapas schlemmen und Cocktails schlürfen kannst (die Cocktail Happy Hour geht sogar bis 20 Uhr). Im Sommer bietet der Vorplatz absolut das spanische Gefühl, du kannst hier bis spät in den Abend sitzen und das Leben genießen. Am besten immer einen Tisch reservieren!

Mo - Do 17-24 Uhr, Fr & Sa 17-01 Uhr, So 17-23 Uhr

Authentische Afrikanische Küche, die verzaubert

Injera nennt sich das typisch afrikanische Sauerteig-Fladenbrot, das dir zu jedem Gericht als Beilage gereicht wird, daher der Name des Restaurants. Wenn du traditionell afrikanisch essen möchtest, isst du deine Speise nicht mit Besteck, sondern greifst dir kleine Bissen mit einem Stück Injera mit den Händen (musst du natürlich nicht). Alleine das ist super besonders und gibt mir persönlich immer das Gefühl, in eine spannende neue Kultur einzutauchen. 

Alle Gerichte sind eritreischen und äthiopischen Ursprungs, nach traditionellen Rezepten und mit original afrikanischen Gewürzen zubereitet. Das riecht und schmeckt man. Vor allem typisch sind Linsen, Kichererbsen, verschiedenes Gemüse, Nelke, Ingwer, Kardamom und Lammfleisch. Absolut empfehlen kann ich die großen gemischten Platten für mehrere Personen (ab zwei Personen), denn hier hast du von fast jedem Gericht eine Kostprobe - und kannst dich nicht entscheiden, was am besten ist, versprochen! Perfekt für einen Abend mit Freunden, Familie oder auch deinem Date, denn das Essen ist sehr gesellig und die Stimmung herzlich. Vorne in den Lounges sitzt es sich übrigens auch zum Essen super, aber auch deinen Cocktail kannst du dir hier schmecken lassen.

Mo - Do 18-24 Uhr, Fr & Sa 18-01 Uhr, So 15-24 Uhr

Zum Abschluss bleibt nicht mehr viel zu sagen, außer: schau gerne mal bei AEVOR vorbei, denn es gibt wieder neue Styles! Vor allem auch ein paar, die komplett wasserdicht sind - das Material sieht super cool aus, ein wenig glänzend aber doch schlicht. Der Trip Pack Proof Black, den du auch auf dem Titelbild siehst, ist so ein Modell. Dazu ist er wirklich perfekt für einen Wochen(end)trip, denn hier passt definitiv alles rein, was du brauchst, ohne dass es dabei riesig wirkt. Durch die gute Aufteilung (Laptopfach, ein Flaschenfach, ein Seitenfach, ein Brillenfach) und den Zugang vom Rolltop oben oder vom Rücken aus, ist er super praktisch. Außerdem auch erweiterbar von 26 auf 33 Liter, sodass einer Shoppingrunde nichts mehr im Weg steht ;-)

Wir lieben die Kölner Marke und tragen sie sowieso auch in unserer Freizeit stets auf dem Rücken spazieren. Schön zu sehen, dass auch so viele Rausgeher - und natürlich alle anderen Menschen - mittlerweile ein AEVOR-Modell besitzen. 

Auf unserem Instagram-Kanal kannst du uns übrigens bei unseren Abenteuern super verfolgen (@rausgegangen_koeln) und bekommst immer einen Einblick hinter die Kulissen und weitere Infos.

 

-Anzeige-